Kindertagesstätte Lahnau

Der Außenbereich der Kita bestand aus zwei Ebenen, wobei der eigentliche Spielbereich ca. 1m tiefer als das Gebäude lag, sodass ein Ziel darin bestand, die gesamte Außenanlage barrierefrei zugänglich zu gestalten. Neben klassischen Spielgeräten, wie Rutschen oder Schaukeln, wurden zusätzlich Elemente der naturnahen Spielplatzgestaltung eingesetzt, um die Fantasie, Wahrnehmung und Motorik der Kinder zu fördern. Höhepunkt der neuen Außenanlagen bilden zwei Spielgeräte, die speziell für die Storchenwiese entwickelt wurden. Neben dem „Storchennest“ dient vor allem der „blaue Berg“ als Blickfang und macht schon beim Anblick von außen Lust auf mehr.

Ausführung: 2017
Auftraggeber: Gemeinde Lahnau