Spielplatz Dalheim

Bei der Umgestaltung des bestehenden Spielplatzes lag der Fokus auf der Schaffung eines neuen Konzeptes und generellen Aufwertung der in die Jahre gekommene Anlage; bestehende Strukturen sollten dabei erhalten bleiben. Im Ergebnis wurden Spielelemente wieder aufgegriffen und nach Möglichkeit ergänzt. So wurde u.a. für die Röhrenrutsche ein bespielbarer Aufstieg in den Hang eingebettet. Als Ersatz für die zurückgebauten Spielgeräte wurden neue Schaukeln und eine Seilpyramide errichtet, die nun zwei neue Höhepunkte der Anlage bilden. Als besonderes Extra thront das von uns speziell für diesen Ort entworfene „Krähennest“ auf dem zentralen Spielhügel, der mit breiten Sitzstufen nun stärker in den Fokus rückt.

Ausführung: 2020

Auftraggeber: Stadt Wetzlar