Skip to main content

Aktuelles

Konzeptpräsentation Erlebnis-Rundweg

Im Rahmen des Arbeitskreises Dorferneuerung Weidenhausen-Volpertshausen wurde das Vorkonzept zum Erlebnis-Rundweg der beiden Ortsteile vorgestellt. Wir freuen uns sehr, dass unsere Planung auf positives Feedback getroffen ist. Bei den Teilnehmern bedanken wir uns für die Rückmeldung und freuen uns über das große Interesse und die rege Beteiligung im partizipatorischen Planungsprozess.

Fürstliches Gartenfest in Langen

Vom 20. bis 22. September 2013 findet in Langen bei Frankfurt am Main das Fürstliche Gartenfest im Schloss Wolfsgarten statt. Gemäß des diesjährigen Sonderthemas „English Gardening“ verspricht der Veranstalter ausgesuchte Aussteller, Schaugärten und ein vielfätiges Rahmenprogramm im „Englischen Flair“.

Goetheweg in Wetzlar

In der vergangenen Woche berichteten die Stadt Wetzlar und die lokale Presse über die Übergabe des Fördermittelbescheides für die Planung und den Bau des Goetheweges in Wetzlar anlässig des bevorstehenden Werther-Jubiläums. Den Planungen, Kooperationen und dem Ergebnis in der Heimatstadt des Büros sieht das Team mit großer Vorfreude entgegen. Frei nach Goethe machen wir uns an die Arbeit denn „Erfolg hat drei Buchstaben TUN“.

Schule in Bewegung am 14. September in Wiesbaden

Am 14. September sind wir zu Gast bei der Mitgliederversammlung des Landesverband der Schulfördervereine in Hessen e.V. (LSFV) in Wiesbaden. Unter dem Motto „Schule in Bewegung“ informieren und beraten wir rund um die Themen Schulhofgestaltung, Sponsoringprojekte und Masterpläne. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch! 

AZ berichtet über Budge-Gedenkstätte

Obwohl die Gedenkstätte der Henry und Emma Budge-Stiftung bereits 2010 eingeweiht wurde, erregt das Projekt weiterhin öffentliches Interesse. Erfahren Sie weitere Hintergründe unserer Konzeption und der Stiftung im aktuellen Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Bürgermeister Roland Esch weiht neuen Spielplatz in Aßlar ein

Wir freuen uns über Fertigstellung und Einweihung der neuen Spiellandschaft „Am Gleisenbach“ in Asslar. Unter Planung und Bauleitung unseres Büros ist hier ein besonders idyllischer Ort mit hohem Aufenthaltscharakter entstanden. Vom „Türmchen“ der Spielkombination aus Eichenkernholz hat man außerdem eine unverwechselbare Aussicht ins Dilltal. Anwohnern, Kindern und der Gemeinde wünschen wir viel Spaß auf dem neuen Gelände!